Peace Monument „Floris Pax“

Startseite/Peace Monument „Floris Pax“

Kurzfassung

Das Peace Monument „Floris Pax“ ist ein mehrjähriges Kunst- und Bildungsprojekt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., Landesverband Sachsen-Anhalt. Gemeinsam mit dem Magdeburger Künstler Marcus Barwitzki wurde die Idee entwickelt, ein Mahnmal für den Frieden in Magdeburg zu errichten. Hierbei handelt es sich um ein partizipatives Kunst- und Bildungsprojekt. Menschen aus ganz Deutschland und der Welt sind eingeladen, gemeinsam an dem Denkmal für den Frieden mitzuwirken.

Motivation

Als Bildungsreferent des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ist das Projekt Peace Monument "Floris Pax" eine wertvolle Erweiterung unseres Kataloges an friedenspädagogischen Modulen, die uns helfen, die Botschaft des Volksbundes "Gemeinsam für den Frieden" an ein möglichst breites Publikum zu tragen. Zudem hat mich die Einzigartigkeit eines Friedensmal überzeugt.