Labylysium

Startseite/Labylysium

Kurzfassung

Labylysium ist ein niederschwelliges kostenfreies Kultur- und Kommunikationsangebot in Leipzig auf dem Burgplatz. Es bietet Begegnungen, Gespräche, intensiven Austausch. Eine breite Öffentlichkeit wird kommunikativ einbezogen. „Bürger in Bewegung“ können durch das Labyrinth wandeln, sich verständigen und sich darüber einigen, wohin sie wollen. Auf spielerische Weise wird symbolisch etwas Grundlegendes der friedlichen Revolution und der deutschen Einheit eingefangen.

Motivation

Als Künstler möchte ich künstlerisches Wirken sichtbar und anfassbar gestalten. Mit dem Künstlerkollektiv Labymania errichten und mit dem Künstlerkollektiv WuKaMenta betreiben wir das Labylysium. Es bietet einen spielerischen inspirierenden Umgang mit den Themen der deutschen Einheit und ermöglicht Kunst auf pandemietauglicher Distanz. Es kann als Kulturmarktplatz, als Museum ohne Dach und als kulturtouristisches Ausflugsziel genutzt werden, so dass sich unterschiedliche Zielgruppen begegnen kön