Anna Nackt (von den Global Shapers Berlin des World Economic Forums)

Startseite/Anna Nackt (von den Global Shapers Berlin des World Economic Forums)

Kurzfassung

Das ANNA NACKT Projekt zeigt Solidarität und unterstützt Personen, die davon in der Regel zu wenig erfahren: Personen, oft Frauen, die im Netz sexualisierter Gewalt ausgesetzt sind. Wir bieten u.a. “Was-Tun-Guides”, Antworten auf oft gestellte Fragen und Kommunikationsvorlagen an, die Betroffenen helfen schnell reagieren zu können, wenn sie digitale Gewalt erfahren. Außerdem arbeiten wir mit Partnerorganisationen, z.B. Data Natives und HateAid, um Betroffene persönlich zu unterstützen

Motivation

Anna, die Initiatorin des Projekts, hat selbst erlebt, wie es ist, die eigenen Nacktbilder im Netz zu finden & regelmäßig unaufgefordert degradierende Nachricht zu bekommen - sie nutzt ihre persönliche Erfahrung nun, um anderen zu helfen.