30 Jahre Mauerfall – Lesben aus der DDR über Leben und Widerstand im Osten

Startseite/30 Jahre Mauerfall – Lesben aus der DDR über Leben und Widerstand im Osten

Kurzfassung

L-MAG ist Deutschlands einziges Magazin für Lesben und erscheint seit 2003. Seit 2005 ist das Print-Magazin aller 2 Monate im Handel und als Abo erhältlich. Im Team des Verlages Special Media (Berlin) arbeiten gleichberechtigt LGBT aus Ost und West. Anlässlich zu 30 Jahre Mauerfall widmete sich die Redaktion dem Leben und Widerstand von Lesben in der DDR. Wie haben sie zusammengefunden? Wie trat ihnen die Staatsgewalt entgegen? Und welche Rolle spielten Lesben für die friedliche Revolution?

Motivation

Ich bin 1982 in Sachsen-Anhalt geboren. Ich gehöre zur letzten Generation, die in der DDR Geboren wurde und bin in einem wiedervereinten Deutschland aufgewachsen. Dennoch prägte mich meine Familiegeschichte. Meine Eltern starben als ich 18 war. Erst nach ihrem Tod begann ich meine Familienhistorie zu untersuchen und entdeckte dabei den Zusammenhang zwischen politischen System und individueller Biografie. Meine persönlichen Erfahrungen teile ich ebenfalls in dem Dossier.